Kormorane, Kingfisher, Wölfe und Co!

Wer Tiere liebt, ist hier richtig. Im Naturpark Dahme Heideseen rund um den Kolberg gibt es viele Tiere zu entdecken. Unsere Flöße sind dafür ideale Vogelbeobachtungsstationen.

Von dort aus lassen sich Eisvögel beobachten. Aber auch Kormorane die ihre Flügel weit aufspannen, um sie zu trocknen. Sehr oft sieht man Fischreiher bei ihrer Nahrungssuche, genau wie Enten, Blesshühner und Schwäne mit ihren Jungen. Sie sind sofort da wenn es Essen gibt! Dann verlangen Sie auch etwas!

Essen gibt es nicht nur an unseren Seen sondern auch in den Wäldern rund um den Kolberg. Hier leben große Wolfsrudel, die Rehe und Wildschweine jagen. Wer Wölfe sieht sollte sich ruhig verhalten. Wegrennen kann den Jagdinstinkt wecken. Unfälle mit Menschen sind jedoch nicht bekannt!

Wer auf dem Dahmeradweg zu uns kommt, spazieren geht oder mit unseren Flößen unterwegs ist, kann Kraniche, Specht, Milane, Falken, Seeadler, Habichte, Dachse, Füchse, Schlangen, Wasserratten, Hasen und vieles mehr beobachten, oder einfach nur dem Pirol zuhören. Pflanzenliebhaber können sich im Kolberger Kräuter und Naturhof (an der Daberbnack 2) durch Führungen, aber auch kulinarisch weiterbilden.

Wer sich für die schwimmenden Tiere wie Karpfen, Aale, Welze oder sogar Rotfedern interessiert, ist bei uns richtig. Sie können bequem und unkompliziert von unserem Floß aus angeln. Angelbedarf gibt es in Königswusterhausen im Cocas Angelcenter. Angelkarten für Anfänger sind kein Problem, direkt mit dem Floß kann man sie von der Fischerei Aurora erwerben, bei Bedarf erledigen wir das natürlich auch gerne für Sie im Vorfeld.

Genießen Sie unsere wunderschöne Natur
und wir wünschen eine erholsame Zeit in der Dahmeseen- und Scharmützelseeregion!
Das Fluss-Floß Team